• Rainer Noll und Frank Hütten
  • Rechtsanwalt Noll Hütten
  • Sozität Noll Hütten

Mitgliedschaften:

  • Deutscher ReiseVerband e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Reiserecht e.V.
  • IFTTA International Forum of Travel and Tourism Advocates
  • Mitglied (RA Noll) des Herausgeberbeirates der Zeitschrift Reise Recht aktuell
  • GRUR Gesellschaft für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht
  • Mitglied (RA Hütten) der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik

Verbandsaktivitäten:

Rechtsausschuss des Deutschen ReiseVerbandes

  • Rechtsanwalt Noll ist für die Sozietät Mitglied im Rechtsausschuss des DRV und dort bereits seit mehreren Wahlperioden tätig.
  • Rechtsanwalt Noll ist  Mitglied des Arbeitskreises innerhalb des Ausschusses, der die so genannte DRV-Konditionenempfehlung ausarbeitet, einem Muster von Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Pauschalreiseveranstalter.
  • Der Rechtsausschuss des DRV befasst sich mit allen Fragen des europäischen und des deutschen Reiserechts und gibt u.a gegenüber europäischen und deutschen Parlamenten, Regierungsstellen, Behörden und Ausschüssen Stellungnahmen und Empfehlungen ab. Er beobachtet die gesamte deutsche und europäische Rechtsprechung im Reise- und Tourismusrecht, gibt an seine Mitglieder Empfehlungen für Konsequenzen aus solchen Entscheidungen und unterstützt teilweise Musterprozesse.
  • Durch diese Tätigkeit erhält Rechtsanwalt Noll immer sehr frühzeitig und aus erster Hand Informationen über aktuelle, bevorstehende Entwicklungen und Vorhaben im europäischen und deutschen Reiserecht und kann unsere Mandanten diesbezüglich frühzeitig informieren und vorausschauend beraten.

Ausschuss Betrugsbekämpfung des Deutschen ReiseVerbandes

  • Dieser Ausschuss Betrugsbekämpfung hat sich im Juni 2011 neu konstituiert. Rechtsanwalt Hütten wurde 2014 für die Sozietät in diesen Ausschuss berufen.
  • Der Ausschuss beschäftigt sich mit sämtlichen Formen von Betrug und Täuschung bei Touristikunternehmen, insbesondere Kreditkartenmissbrauch, Pishing, Leistungserschleichung, Adressbuchschwindel, Datendiebstahl und Datenmissbrauch.
  • Der Ausschuss prüft die Möglichkeiten des Aufbaus von Datenbanken zur Erfassung solcher Vorgänge und entsprechender Täter.
  • Rechtsanwalt Hütten hat sich zur Mitwirkung  u.a. entschlossen, um hieraus frühzeitig aktuelle und sachdienliche Informationen zu gewinnen, die mithelfen können, meine Mandanten vor entsprechenden Schadensfällen zu bewahren und auch um die Erfahrungen aus meiner Arbeit als Anwalt zum Nutzen der gesamten Branche zu einzubringen.

Deutsche Gesellschaft für Reiserecht e.V.

  • Die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht e.V., abgekürzt DGfR, ist eine wissenschaftliche Vereinigung zur Förderung des Reise- und Tourismusrechts. Näheres auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.dgfr.de
  • Rechtsanwalt Noll war eines der ersten Mitglieder der Gesellschaft und mehrere Wahlperioden Mitglied des Vorstands der DGfR.
  • Die hauptsächlichen Aktivitäten der DGfR bestehen in der Herausgabe der führenden Fachzeitschrift für das Reiserecht, nämlich der im Sellier-Verlag erscheinenden Zeitschrift Reise Recht aktuell (abgekürzt „RRa“) sowie in der Veranstaltung des Deutschen Reiserechtstages, der jährlich im Herbst stattfindet und sich mit aktuellen Entwicklungen im internationalen, europäischen und deutschen Reise- und Tourismusrecht befasst.
  • Rechtsanwalt Noll war mehrfach als Referent von Vorträgen bei den Tagungen der DGfR tätig. Zu den Veröffentlichungen in der RRa finden Sie Näheres unter Aktuelle Zeitschriftenbeiträge