• Sozität Noll Hütten
  • Rainer Noll und Frank Hütten
  • Rechtsanwalt Noll Hütten

Der Tätigkeitsschwerpunkt „Datenschutz“ umfasst alle Fragestellungen, die im Zusammenhang mit den personenbezogenen Daten Ihrer Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und auch Ihrer Mitarbeiter stehen. Die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz finden Sie nicht nur im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sondern in vielen weiteren Einzelnormen verschiedenster Gesetze.

Die Kanzlei Noll & Hütten Rechtsanwälte berät und vertritt Sie hier, damit Sie die gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz erfüllen können. Spätestens seit der öffentlichen Diskussion, die durch die Enthüllungen von Herrn Snowden entfacht wurde, überwachen Kunden, Behörden aber auch Mitbewerber die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften sehr genau, so dass Verfehlungen in diesem Bereich zunehmend erheblichen Imageschaden bei Kunden als auch Ordnungs- oder Bußgelder nach sich ziehen.

Beispiele für Dienstleistungen, die die Kanzlei Noll & Hütten regelmäßig für Mandanten im Tätigkeitsschwerpunkt „Datenschutzrecht“ erbringt und Ihnen anbieten kann:

  • Grundanalyse Ihres Handlungsbedarfs in Sachen Datenschutz
  • Vorbereitung und Beratung in Bezug auf die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten, auch in arbeitsrechtlicher Hinsicht
  • Beratung von internen betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Möglichkeit, Rechtsanwalt Hütten als externen Datenschutzbeauftragten zu bestellen
  • Erstellung von Datenschutzerklärungen für Webseiten
  • Erstellung und Führung von externen und internen Verfahrensverzeichnissen
  • Vorbereitung und Begleitung von Datenschutzaudits
  • Vorbereitung und Begleitung von PCIDSS Audits (PCIDSS - Payment Card Industry Data Security Standard -  ist der besonders hohe Datensicherheitsstandard der internationalen Kredit- und Zahlungskartenwirtschaft)
  • Regelmäßige Durchführung von vorgeschriebenen Mitarbeiterschulungen